Branchenbuch Dortmund

Semer PZB Beteiligungs GmbH  


Straße / Nr.: Zeche Oespel 15
PLZ / Ort: 44149 DORTMUND
Stadtteil: Kley
Land: DEUTSCHLAND
Telefon: 0231 96960
Fax: 0231 969696
URL: https://www.hellweg.de/
Stammkapital: 26000 EUR
Anzahl Mitarbeiter:
Davon im Außendienst:

Kurzprofil




Der erste HELLWEG Baumarkt wurde 1971 am Brackeler Hellweg in Dortmund eröffnet. Ende der 60er Jahre bahnt sich im Einzelhandel eine neue Entwicklung an, die eine gesamte Branche verändern sollte. Inspiriert vom amerikanischen „Homecenter“ öffnen auch in Deutschland die ersten Verbrauchermärkte für Heimwerker. Die Idee dahinter: Nicht mehr die Herkunft der Waren bestimmt das Angebot, sondern die Bedürfnisse des Kunden. Der Verbraucher findet in diesen Märkten nun alle Werkzeuge, Materialien und Zubehör unter einem Dach und wählt sie selber aus. Die Selbstbedienung setzt sich durch. Zeitgleich gewinnt die Do-it-Yourself-Bewegung immer mehr Freunde. Handwerksarbeiten selbst zu erledigen – das ist der neue und unumkehrbare Trend, der als beliebtes Hobby schnell gesellschaftliche Anerkennung findet. Der erste Baumarkt in Dortmund setzt da bereits Maßstäbe, denn mit rund 500 Quadratmetern gehört er zu den größten Baumärkten seiner Zeit.

Stichwörter, Firmentätigkeit




küchenzeilen, gartenmaschinen, heckenscheren, laubsauger, gartenscheren, kettensäge, rasentrimmer, esszimmermöbel, Beteiligungsgesellschaft, Bauzubehör, badaccessoires, Baumaterialien, vertikutierer, hochentaster, wohnzimmermöbel, Baumarkt, heckenschere